DSW Darmstadt Volleyball

Aktuelles


Saisonabschlussbericht der Damen V

Am Sonntag, den 17.03 ging die Saison 2018/2019 mit einem Heimspieltag für uns zu Ende.

Wenngleich unser letzter Spieltag uns keine Punkte eingebracht hatte, sind wir überaus zufrieden mit unserer Saison. Es war die erste Saison, in der wir im aktiven Spielbetrieb der Damen teilgenommen haben. So hatten wir auch nicht damit gerechnet, den fünften Tabellenplatz zu erreichen und freuen uns darüber umso mehr.

Wir sind zudem mit einigen großen Veränderungen in die Saison gestartet. Im Frühjahr 2018 haben wir uns von unserem langjährigen Trainer Johannes Pitton verabschieden müssen, welcher uns drei lange Jahre lang begleitet hatte. An seine Stelle traten Christin Gandyra und Lisa Falkenrodt, selbst Spielerinnen der 2. Damenmannschaft des DSWs.

Unsere neuen Trainerinnen führten zu Beginn sowohl ein neu strukturiertes Training als auch ein neues Spielsystem ein. Trotz anfänglichen Problemen und Unsicherheiten bezüglich des neuen Spielsystems konnten wir diese alsbald ablegen.

Als neues Teammitglied durften wir zudem Dzana Bjelak begrüßen, welche aus der eigenen Jugendmanschaft zu uns aufgestiegen ist. Alle Herausforderungen, die mit dem Wechsel aus der Jugend in den aktiven Spielbetrieb der Damen verbunden sind, hat Dzana mit Bravour gemeistert. Wir haben hierfür großen Respekt und freuen uns, dass sie ein Mitglied in unserer Mannschaft ist!

Auch wenn unsere erste Saison gerade erst zu Ende gegangen ist, blicken wir nun bereits gespannt auf die kommende Saison. Um ab September wieder Erwartungen zu übertreffen, heißt es jetzt aber erst einmal, die Saisonvorbereitung in Angriff zu nehmen. Im Besonderen ein Auge auf das Techniktraining, insbesondere Angriff und Aufschlag zu werfen.

Eure Damen 5

Ab kommender Saison dann Damen 4 

 

Wir als Trainer möchten uns an dieser Stelle auch im Besonderen bei den Eltern bedanken. Ohne ihre Unterstützung wäre Vieles nicht möglich gewesen. Ihre Arbeit als Fahrdienst, Köche an Heimspieltagen, Fans, Aufmunterer nach einem anstrengenden Spieltag/ Training und vieles mehr hat uns die Arbeit als Trainer deutlich erleichtert. Ohne Ihre Mithilfe wäre diese Saison nicht möglich gewesen. In diesem Sinne vielen Dank dafür!

Die Stimmung und der Zusammenhalt untereinander prägen die Mädels über das Training hinaus. Trotz der Gefühlsachterbahnen und Herzinfarkte, die Ihr uns während so mancher Spieltage beschert habt, blicken auch wir insgesamt auf eine gelungene Saison mit Ihnen zurück. Die Leistungssprünge, die eine jede Spielerin und auch das Team als Ganzes in dieser Saison gemacht hat, sind für uns Trainer Belohnung genug.

Wir freuen uns nun, mit der Mannschaft die Ziele der kommenden Saison festzulegen und darauf aufbauend in die Saisonvorbereitung für die kommende Saison zu starten – wie von den Spielerinnen gewünscht ganz ohne Trainingspause.

Christin Gandyra und Lisa Falkenrodt

zurück zur Übersicht


Ansprechpartner

DSW 1912 Darmstadt
Volleyballabteilung
info@dswvolleyball.de