DSW Darmstadt Volleyball

Aktuelles


Spielbericht 1. Spieltag Damen 1

Von unserem ersten Spieltag in dieser Saison konnten wir nach zwei Spielen solide 4 Punkte mit nach Hause nehmen. Im ersten Spiel mussten wir uns leider knapp nach 5 Sätzen den erfahrenen Damen des TSG Bad Soden III geschlagen geben. Durch anfängliche Nervosität, zu viele Eigenfehler und die noch ungewohnte Spielweise der Gegnerinnen gaben wir zunächst den ersten Satz deutlich zu 16 ab. Im 2. und 3. Satz gelang es uns dann, unser Spiel durchzusetzen und die vielen unvorhersehbaren Bälle der Bad Sondenerinnen in den Griff zu bekommen. Leider konnte diese Konsequenz jedoch nicht beibehalten werden und obwohl eindeutig machbar, schwächelten wir zusehends bei Angaben und Annahmesitutationen und überließen wiederum den Gegnerinnen das Feld. Im Tie-Break fehlte es dann an Nerven und Konzentration, sodass den Gegnerinnen aus Bad Soden der Sieg eindeutig bei 6:15 überlassen wurde. Obwohl natürlich enttäuscht über die Niederlage, sind wir dennoch froh, einen Punkt aus dem ersten Spiel entführen zu können.
Das zweite Spiel ging gegen den “Lokalrivalen” aus dem Landkreis, TV Zeilhard. Das machte sich schon an der Tribüne bemerkbar, die nun gut mit gegnerischen Fans besetzt war. Während des Spiels ließen wir jedoch keinen Zweifel daran, dass wir das Ding mit nach Hause nehmen wollten. Nach einer fulminanten Aufholjagd gleich zu Beginn erspielten wir uns Punkt für Punkt den ersten Satz. Und obwohl wir die Damen aus Zeilhard in den folgenden beiden Sätzen immer wieder unnötig nah an uns herankommen ließen, schafften wir es doch immer wieder den Druck und den nötigen Abstand aufrechtzuerhalten und entschieden das Spiel schließlich auch klar mit 3:0 und somit 3 Punkten für uns! Während beider Spiele wurde uns nichts geschenkt und die 4 erkämpften Punkte wurden in gemeinsamer Arbeit und steter Leistung durch unsere Libera Julia Heckelmann, die beiden Zuspielerinnen Hanna Balz und Jenny Conrad, Kerstin Malobabic und Ines Martens über die Mitte, Lale Artun und Anna Klara Cominelli über Außen sowie Téa Wittmann und Sandra Hömmecke, Diagonal, verdient nach Hause geholt. Durch die knappe Besetzung musste jede Einzelne nochmal eine Schippe drauflegen, weshalb der Ausgang des Spieltages zwar nicht perfekt, wir aber nichtsdestotrotz sehr glücklich darüber sind!

Damen 1

zurück zur Übersicht


Ansprechpartner

DSW 1912 Darmstadt
Volleyballabteilung
Tel. 06151 / 783042
Fax 06151 / 783043
info@dswvolleyball.de